Queenstown

Nachdem in Wanaka uns das schöne Westküstenwetter erreicht hat sind wir weitergezogen nach Te Anau. Unser Zwischenstopp war die Stadt Queenstown. Sie ist ein Meka für Extremsportler. Wir haben uns eine Brücke für Bungysprünge rausgesucht, wo die ersten kommerziellen Sprünge durchgeführt wurden. Die Stimmung war super. Gute Musik, viele Leute und auch sehr viele die von der 43m hohen Brücke gesprungen sind. So ein Sprung hat 190 $ gekostet und ich schätze im Schnitt hat sich alle zwei Minuten jemand die Brücke runtergestürtzt -eine wahre Goldgrube für den Erfinder 🙂