Milford Sound

Unseren zweiten Tag in Te Anau haben wir damit verbracht den Milford Sound anzuschauen. Wir haben bereits um 8 Uhr das Hostel verlassen um die Fähre um 11 Uhr zu bekommen. Zwischendurch haben wir einige male angehalten. Interessant waren die Mirror Lakes. Heute hatten wir auch super Glück mit dem Wetter (zumindest Vormittags) und es waren Spiegelungen zu sehen. Unsere Bootstour haben wir dann im Regen gemacht. War aber nicht weiter schlimm, da wir gut verpflegt wurden und man an den vielen Wasserfällen sowieso nass wurde 🙂
Anschließend waren wir noch im Deep Water Center. Dort kann man sich die Lebewesen anschauen die im Sound leben. Der Milford Sound ist einer der regenreichsten Orte der Welt (bis zu 250mm pro Tag!). Deshalb bildet sich auf dem Sound immer eine 2-5 Meter dicke Süßwasserschicht. Dies ist einzigartig und somit auch der Lebensraum für viele Tiere.

Jetzt schauen wir noch noch DVD mit einer Kanadierin.