Kategorie: HDR

post image

Kalymnos 2019

Anreise 26.10.2019 Yehaaa, der jährliche Kalymnos-Kletterurlaub stand an! Wie immer ging es Freitag Abends mit dem ICE nach München. Nach einem entspannten Abend ging unser Flug am Samstag morgen. Es lief alles wie am Schnürchen. Pünktlicher Flieger, direkt ein Taxi bekommen und kaum Wartezeit für die Fähre von Kos nach Kalymnos. Die Autovermietung auf Kalymnos

Read More →

post image

Hüttentour durch das Karwendelgebirge

Tag 1 – von Scharnitz zum Karwendelhaus Am Vorabend unserer Wanderung sind wir gemeinsam von München mit dem Zug nach Scharnitz angereist. Dank österreichischer Bahn gestaltete sich die Anreise als problemlos. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug. Nach dem Abendessen ging es relativ früh ins Bett. Nach dem Frühstück in unserem Hotel ging es

Read More →

post image

Mit der Bergenbahn von Oslo nach Bergen

Das WE kann beginnen Für ein verlängertes Wochenende bin ich nach Norwegen geflogen. Zunächst ging es am Freitag von Berlin nach Oslo. Der Flug dauert gute 1,5 Stunden. Nach etwas Eingewöhnung kam mir die Stadt wieder sehr bekannt vor. Ich war dort schon einmal 2017. Der Hafen und die Innenstadt laden zum rumschlendern ein. Vor

Read More →

post image

Wanderung vom Pitztal ins Kaunertal

Letztes Jahr gab es auf der Route vom Kaunertal ins Pitztal einen massiven Steinschlag. In Folge dessen konnten wir einen Teil unserer Alpenüberquerung nicht wandern. Die Strecke erschien uns aber sehr attraktiv und so haben wir sie dieses Jahr nachgeholt in etwas abgewandelter Form. Zu uns hat sich noch Alex gesellt, der mal ausprobieren wollte

Read More →

post image

Westhavelland – Gülpe – Sternbeobachtung

Das letzte Wochenende habe ich mit Natalie genutzt, um einen Punkt auf meiner Berlin ToDo Liste abzuarbeiten. Einmal Sterne beobachten im Westhavelland. In der Nähe von Gülpe geht dies besonders gut. Wir sind also am Freitag Abend auf den Biwakplatz gefahren, haben unser Zelt aufgebaut und auf die Dunkelheit gewartet. Vorher bedarf es noch einer

Read More →

post image

Triglav Nationalpark – Wanderung zur Zasavska koča na Prehodavcih

Die Zasavska koča na Prehodavcih kannten wir von letzter Woche, allerdings wollten wir den Ausblick unbedingt auch Alex und Sonja zeigen. Von Trenta gab es eine schöne 11 Kilometer Tour bis zur Hütte. Der ursprüngliche Plan war es erst dort hinzulaufen, eine Nacht zu schlafen und am nächsten Morgen wieder zurückzulaufen. Somit wären es angenehme

Read More →

post image

Triglav Nationalpark – Wanderung im Soča-Tal

Nachdem unsere Gruppe auf fünf Personen gewachsen war beschlossen wir zur Eingewöhnung eine Tour an der Soča entlang zu unternehmen. Mit dem Bus ging es morgens nach Bovic. Die Fahrt ging eine halbe Stunde und hat uns schon gezeigt was uns erwarten würde – jede menge blaues Wasser. In Bovec haben wir noch eine Rafting

Read More →

post image

Triglav Nationalpark – Wanderung auf den Tosk

Von unserer R&B Wohnung konnten wir jeden Morgen einen ganz besonderen Berg sehen – den Tosk. So beschlossen wir diesen zu besteigen. Von Tal sah ein Teil des Berges aus wie ein großes Gesicht 🙂  Los ging es um 9:00 Uhr in der früh. Nach gut drei Stunden auf dem normalen Wanderweg, der uns auch

Read More →

post image

Triglav Nationalpark – Tal der Triglav Seen

Die Wanderung im Tal der Triglav Seen, war die längste Wanderung im Slowenien-Urlaub. Fast 30 km haben wir geschafft. Los ging es um 8 Uhr am Parkplatz in Blato. Nach einer guten Stunde waren wir in Pri Jezeu. Um 10 Uhr kamen wir bei der kleinen Siedlung Deduo Polje an und wurden von den ersten

Read More →

post image

Am Rande des Triglav Nationalparks – Vogel und Sija

Nach unserem ersten Klettersteig am Sonntag mit ausgedehnter Wanderung haben wir besser geplant. Mit der Seilbahn ging es zunächst etwas nach oben. Tagesziel waren die Berge Vogel und Sija. Obwohl es sich nur um etwas mehr als 12 km handelte war es rückwirkend betrachtet meine kräfteraubenste Wanderdung im Triglav Nationalpark. Die Aussicht von beiden Bergen

Read More →

post image

Triglav Nationalpark – Klettersteig mit Blick über den See Bohinj

Unsere erste Tour in Slowenien wäre fast unsere letzte geworden. Wir haben beschlossen als kleinen warm-up einen Klettersteig zu bewältigen. In der Wanderkarte gabe es ein Klettergebiet und nach etwas Recherche im Internet haben wir einen Blogeintrag gefunden, der in diesem Gebiet einen Klettersteig beschrieben hat. Der Klettersteig sollte uns einen wunderbaren Blick auf den

Read More →

post image

Paddeltour Müritz-Seen-Park

Zur diesjährigen Pfingstpaddeltour haben wir uns in Granzow (bei Mirow) getroffen. Am Freitag Nachmittag wurden sportliche 8km zur Erwärmung zurückgelegt. Gestartet wurde im Granzower Möschen, über den Mirower See, bis zum Naturcampingplatz C42 am Zotzensee. Dort erwartete uns schon kaltes Bier und ein aufgebauter Grill. Wir hatten dieses mal nämlich das Glück unseren eigenen Chefkoch

Read More →

post image

Kletterwoche auf Kalymnos

Wie jedes Jahr habe ich mich mit meinen ehemaligen Kommilitonen getroffen um etwas klettern zu gehen. Die letzten Jahre waren wir dazu in Betzenstein, dieses Jahr ging es nach Griechenland. Kalymnos ist bekannt als Insidertipp für tolle Routen und gutes stabiles Wetter.  Nachdem wir uns alle in München getroffen haben ging es am Samstag per

Read More →

post image

Wandern in Bramberg am Wildkogel

Ende August ging es für ein verlängertes Wochenende nach Bramberg am Wildkogel. Am Samstag sind wir bei strömenden Regen in der Nähe vom Sulzbachwasserfall wandern gewesen. Bei gemütlichen 12 km und 600 Höhenmetern konnte man gut die Ausrüstung testen. Den nächsten Morgen war wieder Regen gemeldet und wir haben uns deshalb entschieden im Nachbarort bouldern

Read More →

post image

Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran

Nach einer sehr langen Vorbereitungszeit und Planung der Route ging es am 05. August endlich los mit unserer Alpenüberquerung. Ursprünglich wollten wir die klassische E5 Route laufen, allerdings haben wir schnell bemerkt, dass diese sehr überlaufen ist und deshalb ab dem dritten Tag keine Hütte mehr buchbar war. Somit ging es ab Tag drei auf

Read More →

1 2 3 5