Schlagwort: Jordanien

post image

Akaba

Die letzten Tage verbrauchte ich in Akaba. Dort haben wir in einem sehr schönen Hotelkomplex mit ziemlich viel Luxus eingecheckt. Es ist der perfekte Ort zum relaxen und sich vom warmen Klima zu erholen.

Read More →

post image

Wadi Rum

Ein weiteres Highlight war as Wadi Rum. Dies ist das größte Wadi in Jordanien. Seine Felswände bestehen aus Sandstein und Granit. Als Schutzgebiet mit einer Fläche von 74.000 Hektar wurde es 2011 in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen.

Read More →

post image

Petra

Heute stand mein absoluter Höhepunkt der Reise auf dem Programm. Die Felsenstadt Petra. Diese war in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Wegen ihrer Grabtempel, deren Monumentalfassaden direkt aus dem Fels gemeißelt wurden, gilt sie als einzigartiges Kulturdenkmal. Viele kennen diese sicherlich aus dem Film „Indiana Jones und der letzte Kreuzzug“. Wir haben

Read More →

post image

Berg Nebu – Madaba

Nachdem Bad im Totemmeer ging es weiter auf den Berg Nebu. Laut Deuteronomium ist der Berg Nebo jener Berg, von dem aus Mose das gelobte Land sehen durfte, aber sterben musste, ohne es selbst betreten zu haben. Von hier oben hatte man jedenfalls einen wunderbaren Blick auf Israel. Danach ging es weiter nach Madaba, wo

Read More →

post image

Taufstelle Jesus & badem im Totesmeer

Wie jeden Tag waren wir auch heute wieder fleißig unterwegs. Vormittags ging es erst zur Taufstelle Jesus. Diese liegt auf jordanischer Seite in einem Sicherheitsbereich. Wir mussten durch einige Checkpoints durch. Ich war etwas enttäuscht von dem kleinem Fluss Jordan. Ich hatte mir vorgestellt, dass ich auf einen Fluss der Größe der Donau treffe. Auf

Read More →

post image

Amman, Citadel, Blaue Moschee & Nachtaufnahmen

Amman war die ersten paar Tage unser Homepoint, von dem wir das Land erkundet haben. Amman ist eine ziemlich verwinkelte Stadt, die einiges zu bieten hat.

Read More →

post image

Wüstenschlösser Qasr Al Azrad, Quseir Amra, Qasr Kharana

Am heutigen Tag stand vormittags eine Reihe von Wüstenschlössern auf dem Programm. Wir haben uns folgende angeschaut: Qasr Al Azrad Quseir Amra Qasr Kharana

Read More →

post image

Gerasa

„Bereits aus dem 6. Jahrtausend v. Chr. stammen erste Spuren menschlicher Besiedlung in Gerasa. Es sind Bronzezeitliche- und Eisenzeitliche Spuren erhalten. Aus diesen Zeiten stammt auch der Name Gerasa. e bis ins 1. nachchristliche Jahrhundert nur unbedeutende Stadt erlebte unter römischer Herrschaft und unter dem römischen Frieden einen schnellen Aufstieg. Sie wurde Teil der Dekapolis

Read More →

post image

Umm Qias

Mein Flug nach Jordanien mit Royal Jordanien verlief von Frankfurt nach Amman. Wir hatten zwar eine Verspätung von zwei Stunden, allerdings auch den Vorteil, dass die Maschine sehr leer war und man somit viele Plätze testen konnte für gute Fotos. Das Visa am Flughafen Amman habe ich auch sofort ohne Probleme bekommen. Nach einer kurzen

Read More →