Årdal – Wanderung zum Vettisfossen

Die Wanderung zum Vettisfossen sollte eigentlich als kleine Erholung dienen. Ausgegeben mit 12 km und kaum Höhenmetern bei gut ausgebauter Strecke waren es am Ende doch über 16 km, viele Höhenmeter (1200 m Gesamt) und die letzten 4 km mehr Kletterarbeit als Wanderung. Auf den ersten Kilometern wird man auf vielen Hinweisschildern mit historischen Gegebenheiten auf dem laufenden Gehalten, wandert durch den Wald und über etliche Brücken. Danach wird es steiler und man sieht viele kleine Wasserfälle aus dem Bergen strömen. Dies lag aber wahrscheinlich auch daran, dass es am Vortrag sehr viel geregnet hat.
Belohnt wird man mit dem Blick auf den 275 m hohen Vettisfossen. Ich habe am meisten die kalte Luft in der Nähe vom Fall genossen. Die Wanderung hat in der prallen Sonne statt gefunden und man konnte gar nicht soviel trinken wie man geschwitzt hat.